Sa

17

Mär

2012

Munich Hall of Honour 2012

Ismaninger Kampfsportler werden geehrt

Am Samstag dem 17.03.2012 war es wieder soweit. Anerkannte Großmeister, Meister, Lehrer, Trainer, Funktionäre und Sportler wurden in die „Munich Hall of Honour“, der Ruhmeshalle für verdiente Kampfsportler, aufgenommen. Verbände, Organisationen, Vereine und Schulen konnten verdiente Personen für eine Auszeichnung nominieren. Es oblag dem Gremium der Veranstaltung diesen Vorschlägen zu entsprechen.

 

Für Ismaning wurden drei Nominierungen über die Kickboxorganisation „ISKA Deutschland“ eingereicht. Trainer Vassilios Tatidis der Sparte Kickboxen wurde für sein jahrelanges Engagement und seine erfolgreiche Laufbahn in den Kampfkünsten vorgeschlagen. Aufgrund seiner angesehenen Leistung als Organisator des „SCORPIONS CUP – Int. Martial Arts Championship“ wurde Cheftrainer Johann Grimmer nominiert. Patrick Schaller wurde für seine seit Jahren erfolggekrönte Laufbahn im Nachwuchsbereich der Jugend und für seine Treue zum Stil TangSooDo und seinem Lehrmeister Johann Grimmer aufgestellt. Darüber hinaus wurde für diesen Vorschlag auch dessen großer Einsatz im TSV Ismaning bei der Unterstützung im Trainingsbetrieb Kinderkarate und sein vorbildlicher Einsatz um den Erhalt der Traditionen der Kampfkünste hervorgehoben.

 

Die Veranstaltung wurde durch Großmeister Gregor Huss eröffnet. Nach der Eröffnungsansprache und einem exklusiven Bankett gab es Showeinlagen der geladenen Gäste aus der Schweiz, England und den USA. Es waren namhafte Sportler, hochdotierte Meister und Stars aus der Kampfsportwelt zugegen. Ehrengäste waren dieses Jahre die 16fache Weltmeisterin „Emma Elmes“, der Actionstar „Silvio Simac“ und die Hollywood Filmlegende „Cynthia Rothrock“. Darüber hinaus war weitere Prominenz aus dem europäischen Ausland anwesend um in die „Munich Hall of Honour“ aufgenommen zu werden.

 

Im Rahmen der Ehrungen wurde Trainer Vassilios die Auszeichnung „Excellence in Teaching“ und Nachwuchssportler Patrick der „Loyality Award“ verliehen. Cheftrainer Johann erhielt zum fünften Mal in Folge die Auszeichnung „Outstanding Martial Arts Event (Promoter Award)“.

 

Wir gratulieren den drei „Skorpionen“ zu ihren Auszeichnungen. Sie werden sie sicher darin bestärken, weiterhin ihr Bestes für die Belange der Kampfkünste, der Sportgruppe und den Verein zu geben.

 

Die Schulleitung