Mo

29

Jul

2013

Gürtelprüfung der Mittel- und Oberstufe 2013

Überzeugende Leistungen der 6 Aspiranten

Am Montag dem 29. Juli 2013, direkt vor den Ferien, fand die Gürtelprüfung für die
fortgeschrittenen Sportler aus dem Tang-Soo-Do & Karate das Gup/Kyu-Examen der Mittel- und Oberstufe statt.

 

Die sechs Prüflinge wurden durch das Prüfungsgremium, bestehend aus Cheftrainer Johann Grimmer, Sasha Klotz, Susanne Beinvogl, Maximilian Arnhold aus Königsbrunn und unserer Schwarzgurtanwärterin Verena Fiegl auf Herz und Nieren geprüft. Im umfangreichen etwa 3-stündigen Prüfungsprogramm wurde die gesamte Palette an Techniken aus der Formenlehre, der Grundschule, den Partnerübungen und dem Bruchtest gefordert. Darüber hinaus wurde durch immer wieder eingestreute Fitnessübungen auch eine überdurchschnittliche Kondition erwartet.

 

Alle Teilnehmer zeigten gute bis sehr gute Leistungen, auch wenn aufgrund der sehr hohen konditionellen Anforderungen die technische Sauberkeit etwas vernachlässigt wurde. Am Schluss jedoch war klar: Jeder hatte eine super Leistung erbracht und sich seinen neuen Rang wirklich verdient.

 

Bernhard Fiegl wurde im Anschluss der „Cho Dan Bo“ (Schwarzgurtanwärter) im Tang-Soo-Do verliehen und Linda  Krause bekam den 1. Kup (Rotgurt mit 3 Streifen). Trung Nguyen bekam den 6. Kup (Grüngurt). Die weiteren Prüflinge Rebecca Rickert, Luis Hüser und Cesare Delle Fratte wurde der Blaugurt (5. Kup/5.Kyu) umgebunden. Darüber hinaus bekamen sie die Urkunde im Tang-Soo-Do sowie im stiloffenen Karate (DKV- Deutscher Karate Verband) überreicht.


Zum Schluss wurden durch die Prüfer noch Informationen über die jeweiligen Leistungen mitgeteilt. Sie beinhalteten zu verbessernde und auch lobenswerte Punkte. Das soll als Ansporn dienen, sich für kommende Prüfungen zu verbessern. Dann wurden die Schüler in die wohl verdiente Sommerpause entlassen.

 

Johann Grimmer, Cheftrainer