So

30

Mär

2014

Martial Arts - World Championship 2014

2x Bronze für Ismaninger Sportler

Am Freitag, dem 28. März 2014 machten sich zwei  Mitglieder der „Skorpione“ auf den Weg nach San Marino. Sie wurden von den Betreuer  Bernhard Fiegl  und ihrem Meister,  Johann Grimmer begleitet. Die 4-köpfige Delegation aus Ismaning erreichte nach einer 8-stündigen Autofahrt ihr Ziel am frühen Nachmittag.

 

Am nächsten Morgen ging es nach dem Frühstück in die Sporthalle,  das Turnier begann mit einer minimalen Verzögerung. Daran nahmen verschiedenste Nationalteams an den zwei ereignisreichen Wettkampftagen teil.

 

VERENA FIEGL  gewann BRONZE in der Klasse: Kata Cadets (U18), LINDA KRAUSE gewann ebenfalls BRONZE in der Klasse: Kata Juniors (U21).

 

Diese Internationale Veranstaltung, war TOP organisiert. Die Sporthalle war der Olympiastützpunkt und hatte auch das entsprechende Niveau. Die „FESAM - Federazione Sammarinese Arti Marziali“, Vertreter für Karate in der „EKF – European Karate Federation“ und „WKF – World Karate Federation“, hatten die Veranstaltung, sowohl im Ablauf als auch im Erscheinungsbild, professionell organisiert. Das Event wurde auch noch von der CONS (Olympische Sportbund San Marino) unterstütz.

 

Am Sonntag wurde die Heimreise angetreten. Nach der Verabschiedung bei den italienischen Organisatoren, sowie der Führungsebene der FESAM ging es wieder zurück nach Ismaning.

 

Insgesamt war es ein  gelungener Ausflug. Wir gratulieren den Ismaninger Sportlern zu den sportlichen Erfolgen.

 

Mädels, Wir sind stolz auf Euch!!!

 

Die Schulleitung