Oberbayerische Karate Meisterschaft 2015

Beinvogl und Junger gewinnen Kata - Leistungsklasse!

Am 01. Februar 2015 fand in Ingolstadt pünktlich um 09:00 Uhr die Oberbayerische Meisterschaft im Karate statt. Die Athleten und Mitglieder Susanne Beinvogl und Daniel Junger waren bei dieser Turnierveranstaltung ganz vorne mit dabei. Auf vier Tatami (Wettkampfflächen) wurden die jeweiligen Sieger ermittelt, unsere zwei Sportler traten in der Disziplin Kata Leistungsklasse (+18 Jahre) an.

Bei den Damen war Susi Beinvogl in einem Pool mit 17 Teilnehmerinnen. In der ersten Runde wählte sie die „Suparimpei“, gefolgt von der „Annan“ zum Einzug ins Finale. Im Finale stoß sie in gewohnte Manier auf ihre Kameradinnen vom Landeskader. Hier gewann Susi mit einem eindeutigen Kampfrichterentscheid mit der „Chatanyara Kushanku“. Herzlichen Glückwunsch zu diesem tollen Erfolg! – Sieg und Oberbayerischer Meister 2015. 

Bei den Herren kam nun Daniel zum Zug. Sein Pool war mit 16 Athleten gut belegt. Daniel wählte in der ersten Runde die „Gojushioho“ aus dem „Shito Ryu Karate“. Er wurde mit dieser Darbietung auf den 5. Platz gewertet. Da in der zweiten Runde der Einzug ins Finale auf dem Spiel stand und die Top-Athleten noch im Rennen waren, wählte er hier die „Suparimpei“ aus dem „Goju Ryu Karate“. Die Kata, die Daniel schon seit 14 Jahren trainiert, punktete deutlich. Er zog als Bester dieser Runde in das Finale ein. Die Kata im Finale war die „Annan“. In diesem spannenden Duell ließ er Aldin Haurdic, Sebastian Averdunk und Philip Takano hinter sich. Sieg und somit Oberbayerischer Meister auch für Daniel! 

Beide Ismaninger Sportler mussten vor allem in der Endrunde und im Finale gegen gute Freunde und Sportkameraden bestehen. Es war immer die Fairness und die Freundschaft zu spüren, die diese Athleten wie ein Band zusammen hält. 

Das Ziel der beiden Athleten ist nun die Bayerische Meisterschaft, die sie natürlich auch gewinnen wollen!

Der Dank gebührt natürlich nicht nur den Vereinstrainern, sondern auch den Landestrainern und Unterstützern der sportlichen Förderung dieser beiden jungen Karatekas.

Die Schulleitung