Sa

28

Feb

2015

2015 International Tang-Soo-Do Championship Belgium

Schaller holt 4x Gold in Belgien

Am Freitag, den 27. Februar 2015 machten sich um 02:30 Uhr morgens der Cheftrainer Johann Grimmer und sein Schüler Patrick Schaller mit dessen Mutter auf den Weg nach Brüssel, um an den Belgischen Meisterschaften in Jodoigne teilzunehmen. 

Nach acht Stunden Fahrt kam die Gruppe um 10:25 Uhr im Hotel Campanile Brüssel Airport an, am Nachmittag ging es dann zum knapp 50km entfernten Turnierort in Jodoigne. Hier wurde die Registrierung abgeschlossen, die Halle besichtigt und ein kurzes Gespräch mit dem Veranstalter und Ausrichter gewechselt. 

Am Samstagmorgen ging es auch schon um 07:00 Uhr los. Wir kamen um 08:40 Uhr in der vollen Sporthalle an. Teilnehmer aus Belgien, Wales, England, den Niederlanden und den USA sorgten für die nötigte internationale Atmosphäre. 
 
Das Turnier begann pünktlich und wurde ohne Verzögerungen auf den einzelnen Tatami (Wettkampfflächen) durchgezogen. Patrick startete in allen Disziplinen mit Ausnahme des Freikampfes. Die Bilanz der insgesamt 5 Starts war mit 4x Gold und 1x Silber nicht zu toppen.

Patrick gewann die Klasse der traditionelle Hyongs (Pflichtform) mit der „Bassai Dai“ und die offene Hyong Klasse mit der „Oh Sip Sa Bo“ (Gojoshio). Die beiden Klassen der Waffenformen (offen und Stockformen) gewann er mit der „Bong Hyong Sah Buh“ (4. Stockform), den Bruchtest bestritt er in zwei Stationen, die erste Station war ein „One-Inch-Punch“ und die zweite Station ein „Elbow Strike“ auf zwei Brettern. Nach einem Stechen wurde Patrick der zweite Platz bestätigt!
 

Die Kampfrichter und Offiziellen waren von der Leistungsfähigkeit des Ismaningers stark beeindruckt, das Lob an ihn und seinen Meister war von allen Ecken zu hören. Die Leistungen waren in Ausdruck, Kraft und Spannung sehr gut. Im technischen Sektor werden für das nächste Turnier noch kleine Optimierungen stattfinden müssen. 

Wir gratulieren dem jungen Tang-Soo-Do Sportler zu diesem tollen Erfolg und freuen uns über dieses Ergebnis.

Die Schulleitung