Sa

14

Nov

2015

ATO International Tang-Soo-Do Championship 2015

Schaller holt Gold

Am Freitag, den 13. November 2015 fuhr unser Cheftrainer Johann mit seinem Schüler Patrick Schaller zu den Internationalen Tang-Soo-Do Meisterschaften in Shoonhoven bei Rotterdam.

 

Die knapp 10stündige Fahrt war anstrengend, wurde jedoch mit tollem Wetter und einem urigen gemütlichen Hotel „Over de Brugg“ belohnt. Nach einem kleinen Dorfbummel und einem ausgiebigen Essen ging es bereits um 17:00 Uhr in die Nachtruhe um am nächsten Tag fit für den Wettkampf zu sein.

 

Als erstes starteten die Klassen der Kinder und Jugend, die kurz nach Mittag abgeschlossen waren. Jetzt ging es ans Eigemachte, Patrick wurde von der Organisationsleitung in der höchsten Klasse eingeteilt. Die Klasse der Lehrer, Landesrepräsentanten und Großmeister. Hier startetet er mit der Meister-Form: Kong Sang Koon, die er souverän und leistungsstark präsentierte.

 

Leider konnte der mehrfache Welt- und Europameister, mit seiner Leistung nicht überzeugen. Er wurde einstimmig, trotz fehlerfreier Performance auf den letzten Platz gewertet und reihte sich, neben den Breitensportlern, auf unterster Ebene ein.

 

Was bei den Meistern in der Hyong-Klasse nicht machbar war, wurde in der Schwarzgurtklasse mit einem eindeutigen 1. Platz honoriert.

 

Das Turnier war mit knapp 200 Teilnehmern aus fünf Verbänden gut besucht. Die Leistungen von Patrick waren top. Der Wehrmutstropfen war lediglich die unverständliche Entscheidung der Kampfrichter.

 

DIE SCHULLEITUNG