Sa

02

Jul

2016

Sommerprüfung unserer Tang-Soo-Do-Sportler

Am Samstag, den 2. Juli 2016, fand die Gürtelprüfung für die Sportler aus dem Tang-Soo-Do statt. Das besondere an der Prüfung war, dass wir zwei Meister/Großmeister aus Rotterdam als Prüfer gewinnen konnten, die die Qualität unserer Schüler bestätigten.

Großmeister Jan v. der Schee (7. Dan TSD), der bis zum 2. Dan Schüler des legendären Stilbegründers Hwang Kee war und somit zu den wenigen zählt, die noch unter den Fittichen des Stilgründers unterrichtet wurden, und Meister Jan Timmers (5. Dan TSD). Die beiden sind die leitenden Organisationsmitglieder der „ATO – All Tang Soo Do Organisation“, an die wir angeschlossen sind. Das Prüfungsgremium wurde noch ergänzt durch unseren Schulleiter Meister Johann Grimmer (4. Dan TSD), Anna Maria Krismer (2. Dan TSD und Leitung Kinderarate) und Patrick Schaller (1. Dan TSD).
 

Die 19 Prüflinge zeigten in einer umfangreichen etwa 5-stündigen Prüfung die gesamte Palette an Techniken aus der Formenlehre, der Grundschule, den Partnerübungen und dem Bruchtest. Darüber hinaus wurde, durch immer wieder eingestreute Fitnessübungen, auch eine überdurchschnittliche Kondition erwartet.

 

Alle Teilnehmer zeigten gute bis befriedigende Leistungen. Am Schluss war klar: Jeder hat sich seinen neuen Rang verdient.

 

Markus Schlee wurde im Anschluss der 1. Kup (Rotgurt mit 3 Streifen) verliehen - Andreas Abele der 4. Kup  (Blaugurt mit Streifen) - Sarah Maierl, Manisa Rotchanawutthikun, Alicia Becker und Jasmina Becker der 5. Kup (Blaugurt), Vincenz Maierl, Jolina Kemper und Nikolaj Schneider der 6. Kup (Grüngurt), Isabel Handl-Palmero, Tillmann Nothnagel, Amelie Hartung, Luisa und Leonie Rüster der 7. Kup (Orangegurt) - Robert Zumbach, Mia Pearson und Marcel Klöppner der 8. Kup (Gelbgurt) - Elias Leirer und Stephanie Reich der 9. Kup (Weißgurt mit Streifen).

Jedem Prüfling wurde die Urkunde im Tang-Soo-Do des „Traditionellen Tang-Soo-Do Deutschland“ mit den begehrten Unterschriften der hochrangigen Meister und der neue Budogürtel überreicht.

Die Bewertungen und Anmerkungen der Prüfer waren lobenswert, stellenweise auch konstruktiv und kritisch. Es gab selbstverständlich auch Verbesserungsvorschläge und Tipps für die Optimierung der Leistungen.


Es war eine tolle Prüfung - Gratulation!

DIE SCHULLEITUNG